ZAHNARZTUNGARN.DE

 00-36-83-340-141 📧 

Bleaching

Als Bleaching bezeichnet man den Aufhellungsprozess der Zähne. Hierbei werden die Verfärbungen aus dem Zahn herausgelöst.
Es giebt verschiedene Methoden zum aufhellen der Zähne.

  • Zum einen kann der Patient sich eine Kunststoffschiene anfertigen lassen, die mit einem Aufhellungsgel versehen wird, und zwischen einer und acht Stunden getragen wird, abhängig von der Hartnäckigkeit der Verdunklung beziehungsweise Verfärbung der Zähne.
  • Zum anderen kann man sich die Zähne direkt beim Zahnarzt aufhellen lassen. Hier werden die Zähne mit einem Gel behandelt.
  • Behandlungsvorgang:

    Ermitteln des aktuellen Zustands der Zähne, professionelle Zahnreinigung, Auftragen eines Schutzmantels auf das Zahnfleisch sowie viermal 20 Minuten Einwirken des Gels mit photoaktiven Substanzen unter Speziallicht.
    Zur Sicherheit unserer Patienten haben wir uns für dieses im Jahre 1999 in den USA eingeführte System entschieden. Eine hochwertige LED-Speziallampe und photoaktive Substanzen machen es hierbei möglich, nur mit 15 %igem Bleichgel zu arbeiten (das heisst es enthält 15% Wasserstoff peroxid), und diese schonende Konzentration kann auch von den Patienten zu hause anwendet werden. Der Unterschied zu den ebenfalls sicheren Homebleachingsystemen liegt in der Tatsache, nicht Wochen und Monate zu Hause eine Bleichschiene tragen zu müssen, sondern innerhalb einer zweieinhalbstündigen Sitzung das gewünschte Endergebnis zu erreichen.
    Das Bleaching (Bleichen der Zähne) ist eine nur in gewissen Umständen verwendete Methode der ästhetischen Zahnbehandlungen.